XPLM Integrationslösung für Wilo

wilo success story

"XPLM hat uns mit ihrem Service von dem ersten Gedanken bis hin zur Einführung unterstützt. Ihre Expertise war für uns während der ganze Phase überaus nützlich und die Ergebnisse haben unsere Erwartungen mehr als erfüllt."

Benjamin Eilebrecht, Quality Manager Hardware

Kundenherausforderung

Einführung einer hierarchischen Fertigungsstückliste, da verschiedene Datenmodelle orgainisert und abgebildet werden müssen.

 

Projektumsetzung

  1. Um die Anforderungen klar definieren zu können, wurden im Februar und März 2017 die ersten Workshops bei Wilo durchgeführt. Die Implementierung der Integration begann dann im darauffolgenden Monat.
  2. Im september 2017 wurden dann weitere kundespezifische Anpassungen durchgeführt und die angeforderten Datenmodelle und Fertigungsstücklisten wurden implementiert.
  3. Im März 2018 gab es dann noch kleinere Anpassungen und Erweiterungen. Kurz darauf erfolgte die finale und fehlerfreie Freigabe der Integration.

Kundennutzen

  • Die Integration ermöglichte Wilo durch die Automatisierung der Aufgaben und  Ablösung der manuellen Prozesse, eine höhere Qualität zu erreichen, schnellere Ergebnisse zu erzielen und effizienter Standortübergreifend zusammen zu arbeiten.
  • Das Management aller verwandter elektonischer Produktdaten und die automatische Erstellung angepasster Datenmodelle und Stücklisten haben einen großen Einfluss auf den gesamten Geschäftsablauf.
  • Durch die weltweite Einführung der Integration von Altium Designer zu SAP PLM, können Anwender außerhalb der ECAD Welt nun auch die Konstruktionsinformationen einsehen, was die standortübergreifende Zusammenarbeit erheblich erleichtert.

Schauen Sie sich hier unsere Erfolgsgeschichte zu Wilo an.