XPLM Integrationslösung für Grundfos

"XPLM's Expertise in ECAD und ERP Systemen sowie die Bereitschaft zu benutzerspezifischen Anpassungen, haben uns überzeugt. Besonders die geringen Reaktionszeiten des Supports haben unsere Zusammenarbeit sehr vereinfacht. Sollten wir nochmal ein vergleichbares Projekt, wie die Integration von PADS zu SAP haben, werden wir definitiv XPLM in Betracht ziehen."

Klaus Bak, ECAD Systems Consultant

"XPLM's Expertise in ECAD und ERP Systemen sowie die Bereitschaft zu benutzerspezifischen Anpassungen, haben uns überzeugt. Besonders die geringen Reaktionszeiten des Supports haben unsere Zusammenarbeit sehr vereinfacht. Sollten wir nochmal ein vergleichbares Projekt, wie die Integration von PADS zu SAP haben, werden wir definitiv XPLM in Betracht ziehen."

Klaus Bak, ECAD Systems Consultant

Kundenherausforderungen

Der Datenaustausch zwischen ECAD und SAP wurde rein manuell und sehr umständlich vom Anwender umgesetzt. Das war sehr zeitintensiv und birgte ein erhebliches Fehlerrisiko. Darüber hinaus, erforderte es ein hohes Maß an Überprüfungen und Kommunikation, da die Stücklisten in Tabellen angelegt wirden und als Produktdatengruppen ins SAP importiert wurden.

Kundenanforderungen:

Grundfos benötigte dringend einen automatisierten Prozess, um die Stücklisteninformationen aus dem PADS Logic im SAP zu verwalten,  das wiederum die Stücklisten erstellt und aktualisiert.
Daher forderte Grundfos

  • Stücklisten, die ihr aktuelles Sortierungsformat abbilden
  • dass das ECM in der Änderungshistorie sichtbar ist.
  • Unterseiten für Referenz-Bezeichnungen, um eine einfache und sichere Handhabung der Stücklistenvarianten zu nutzen.

Projektumsetzung

Projektstart
  • Anlegen neuer ECAD Projekte aus PADS Vorlagen und anderer Konsturktionsdaten aus SAP und weiteren Quellen.
  • Erstellung und Verlinkung aller notwendigen Dokumente und Materialien in SAP durch die Integration.
Speichern
  • Konstruktionsdaten und alle notwendigen Zeichnungen, Produktiosdaten und weitere Dateien werden automatisch aus PADS generiert und in SAP hochgeladen.
  • Stückliste wird erstellt für neue Konstruktionen. Für bestehende Konstruktionen wird ein “Delta BOM Upload” durchgeführt. Unterschiedliche Stücklistenarten, wie Produktions-,   Konstruktions- und allgemeine Stücklisten, werden unterstützt.
Library
  • Die gesonderete Library Integration ermöglicht es, bestehende ECAD Teile mit den dazugehörigen SAP Komponenten zu synchronisieren.

Kundennutzen

Durch die Integration von XPLM, können die Produktionsdaten und Wartung der Stücklisten  höchst verlässlich verwaltet werden, und darüber hinaus durch die integrierten automatisierten Funktionen noch Fehler erheblich reduziert werden. Durch die  eingesetzte ECAD - SAP Integration müssen keine manuelle Kontrollen mehr erfolgen und die anfallenden Daten sind weitaus präziser als vor der Implementierung. Fertigungsfehler entstehen nur noch höchst selten, was dem Anwender widerum sehr viel Zeit spart und zu erheblichen Kosteneinsparungen für das Unternehmen sorgt.

Schauen Sie sich hier unsere Erfolgsgeschichte zu Grundfos an.